Dienstag, 20. November 2012

Worum geht's?

Wer zuletzt stirbt...
Eine schwarze Komödie mit Musik
von Lorenz Keiser

Max Wanner, pensionierter Bankbeamter, Witwer, hat ein gesundes, starkes Herz. Seiner Leber aber hat er zeitlebens zuviel zugemutet. Starchirurg Dr. Schoellkopf sieht nur noch die Méglichkeit einer Transplantation. Doch Süenderorgane sind rar. In Schoellkopfs Kartei findet sich jedoch ein Patient mit drei Herzinfarkten aber ausgezeichneten Leberwerten. Dr. Schoellkopf schlägt Wanner ein gegenseitiges Spenderversprechen vor: Wer zuerst stirbt, spendet dem anderen sein Herz bwz. seine Leber. Ob sich Wanner auf diesen Tauschhandel einlässt?

Finden Sie es heraus und besuchen Sie unsere Aufführungen im Januar 2013!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen